Probleme mangelnder Kontrolle von Personal und Prozessen in der China Firma

Frankfurt, Germany | June 8, 2018

Please note, this event was cancelled. Apologies for any inconvenience.

Compliance ist eine Thematik, die in den letzen Jahren in China stark an Bedeutung gewonnen hat. Durch falsche Strukturierung von Unternehmern in China, in den Jahren zuvor und eher laxer Haltung zur Rechtsordung, sowie durch das immer straffer werdende gesetzliche Umfeld in China, drohen Unternehmern nun hohe Strafen und Imageverlust. Falsches Verhalten von Mitarbeitern und eigene Fehler im Personalmanagement, müssen mit internen Strategien begegnet werden. Fraglich ist aber, wie man trotzdem die gute Stimmung erhält und den Kern des Problemes findet. Ferner sind weitere rechtliche Abläufe in der Firma, genauso anfällig für rechtliche Konsequenzen. Falsche Vertragsabschluss Politik, keine Datenerfassung, mangelnde Kontrolle der Distributeure, alle diese, bieten unter anderem, Einfallstore.

Unternehmer, die in China aktiv sind oder es werden wollen, kennen zwar oft die Gesetze, dies hilft jedoch nicht, wenn die Umsetzungskraft fehlt, aufgrund mangelnder Expertise.

Sino German Eco Park Qingdao (SGEP) stellen gemeinsam mit  Dezan Shira & Associates (DSA) vor, welche Risikofelder es gibt und geben Einordungen und Lösungsänsätze vor. Herr Frank Lenhardt General Manager des SGEP, als ehemaliger Fabrikleiter und Unternhemer, wird abwechselnd zu den Stratgievorschlägen von Frau Horbach, Leiterin des German Desk bei DSA,  Fallbesipiele aus eigener Erfahrung vorstellen und Tipps, sowie Kulturelle Einblicke geben. Ferner werden Handouts mitgegeben mit einer Übersicht, über einschlägige Gesetze bezüglich Mitarbeitern und Strafgesetzen.  Dazu Magazine bezüglich China Business Landscape.

Frank Lenhardt ist General Manager des Verbindungsbüros des Deutsch-Chinesischen Ecoparks in Frankfurt. Der Park befindet sich in Qingdao, VR China und ist das Ergebnis einer Kooperation des chinesischen und des deutschen Handelsministeriums. Frank berät Unternehmen in allen Fragen der Gründung und Leitung einer Fabrik in China. Vor seinem Eintritt in den Sino-German Ecopark hat Frank Lenhardt in China eine eigene HR-Agentur gegründet, die mittlerweile 7 verschiedene Büros in Asien und Europa unterhält. Er leitete auch das China-Geschäft für eine deutsche Personalberatungsfirma und war China-Repräsentant einer deutschen Berufsbildungseinrichtung, bevor er 4 Jahre lang die Fabrik eines deutschen Mittelständlers als GM leitete.

Das Event wird ausgerichtet in der Kanzlei des gemeinsamen Partners Avocado law, eine international ausgerichtete Kanzlei, die neben Abdeckung europäischer Rechtsangelegenheiten, einen eigenem China und Indien Desk, besitzt.

Ablauf: 
Registrierung 
16.00 Beginn 
Vorstellung Risiken im HR Bereich 
Fallsbeispiele
Vorstellungen Lösungen 
Fallsbeispiele
Vorstellung Risiken bei Firmenprozessen  
Fallsbeispiele
Vorstellungen Lösungen 
Fallsbeispiele
17.30 Ende

TIME
4:00PM-5:30PM

REGISTRATION
This event is now cancelled. We apologise for any inconvenience.

Speaker

Event Info

Jun 08, 2018

Location & Time

Frankfurt, Germany | June 8, 2018

VENUES

Avocado Law: Nextower; Thurn-und-taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt, Germany


Join a participating event, and we’ll donate a tree to help reforest Asia.
Program Details