[German/Deutsche] Einführung in die Lieferantennetzwerke in Nordvietnam

Webinar | Donnerstag, 28. November 16 Uhr (GMT+7)

Nehmen Sie am Donnerstag, den 28. November, um 16:00 Uhr vietnamesischer Zeit (GMT + 7) an unserem Webinar teil, in dem Beschaffung und Herstellung in Nordvietnam erörtert wird.

Seit Beginn des Handelskrieges zwischen den USA und China im Januar 2018 wurden die globalen Supply-Chain-Netzwerke unterbrochen, was mehrere ausländische Investoren dazu veranlasste, nach Alternativen für die Herstellung zu suchen.

Trotz einiger Herausforderungen hat sich Vietnam und insbesondere Nordvietnam schnell als ernstzunehmende Alternative zu China etabliert. Die Region ist bekannt für ihre vorteilhafte Position als Drehscheibe für die Herstellung im Schema „China Plus One“  – für Investoren mit zeitkritischen Produktionsketten, insbesondere beim Versand von Komponenten aus Fabriken in China. 

Daher ist die Identifizierung lokaler Hersteller, die für die Herstellung von Zielkomponenten/-produkten qualifiziert sind, eines der Hauptziele der Investoren, die nach Vietnam kommen.

In diesem Webinar helfen wir Investoren dabei, die Lieferanten in Nordvietnam besser zu verstehen. Dazu gehören:

  • Wo befinden sich die Hauptproduktionsstätten?
  • Auf welche Branchen konzentrieren sich die lokalen Zulieferer?
  • Was sollten Unternehmen bei der Beschaffung und Lieferantenauswahl in Vietnam beachten?

Hier registrieren.

Speaker

Event Info

Nov 28, 2019
Location & Time Webinar | Donnerstag, 28. November 16 Uhr (GMT+7)